Titelbild
Logo Energiestadt
Trennlinie
 
home Kontakt Info Sitemap Druckversion dieser Seite Suche
 
Toolbar
Formulare zur Einreichung von Wahlvorschlägen 

Für die Einreichung von Wahlvorschlägen stehen den Parteien und Wählergruppierungen die nachfolgenden Formulare zur Verfügung:

Proporzwahlen vom 24. September 2017

Formular Wahlvorschläge Gemeinderat
Formular Wahlvorschläge Baukommission
Formular Wahlvorschläge Bildungskommission
Formular Wahlvorschläge Finanzkommission
Formular Wahlvorschläge Sozialkommission

 

Wahlvorschläge sind der Gemeindeverwaltung (Präsidialabteilung) bis spätestens Montag, 14. Au­gust 2017, 17.00 Uhr, einzureichen. Sie dürfen nicht mehr Namen enthalten, als Sitze zu vergeben sind, müssen eine deutliche Bezeichnung ihres Ursprungs (Partei oder Gruppe) enthalten und die Unterschriften von mindestens 10 Stimmberechtigten tragen. Die Unterzeichnung des eigenen Wahlvorschlags ist zulässig. Die beiden Erstunterzeichnenden vertreten die Partei oder Gruppe.

Zwei oder mehrere Wahlvorschläge können miteinander verbunden werden, indem die Personen, die die Wahlvorschläge unterzeichnet haben, oder die zu ihrer Vertretung Befugten, der Präsidial­abteilung bis spätestens Mittwoch, 30. August 2017, 17.00 Uhr, entsprechende übereinstimmende Erklärungen abgeben (Listenverbindungen). Unterlistenverbindungen sind nicht gestattet.

 

Majorzwahl des Gemeindepräsidiums vom 26. November 2017

In Anwendung von Art. 36 Abs. 1 wählen die Stimmberechtigten im Majorzwahlverfahren die Gemeindepräsidentin oder den Gemeindepräsidenten aus der Mitte des Gemeinderates. Der Gemeinderat hat den Termin für die Wahl des Gemeindepräsidiums auf Sonntag, 26. November 2017, festgesetzt. Eine allfällige Stichwahl findet am Sonntag, 10. Dezember 2017, statt.

Wählbar sind die anlässlich der Urnenwahl vom 24. September 2017 gewählten Mitglieder des Gemeinderates. Die Wahlvorschläge sind der Präsidialabteilung durch Gruppen von mindestens zehn stimmberechtigten Bürgerinnen und Bürgern bis spätestens Freitag, 10. November 2017, 17.00 Uhr, einzureichen. Sie dürfen nicht mehr Namen enthalten, als Wahlen zu treffen sind. Ein Stimmberechtigter darf für jede zu treffende Wahl nur einen Vorschlag unterzeichnen.

Formular Wahlvorschlag Gemeindepräsidium